Skip to main content
15. Juli 2017 | Verkehr, Umwelt

Forstner: Sanierung der Baumscheiben am Radetzkyplatz

FPÖ-Landstraße hat die Attraktivität des Radetzkyplatzes erhöht

  • Radetzkyplatz

  • Radetzkyplatz

Durch das gute Wachstum der Bäume am Radetzkyplatz sind die Baumscheiben zu klein geworden und es wurden auch Katzenkopfpflastersteine herausgedrückt. Manche Pflastersteine waren schon so lose, dass die Gefahr bestand, dass sich Fußgänger verletzen könnten. Zusätzlich bestand die Möglichkeit, dass die Steine auf die Straße gelangen und daher Fahrzeuge beschädigen werden könnten.
Bez.-Rat Dipl.-Ing. Michael Forstner BSc hat dann am 2. März 2017 in der Sitzung der Bezirksvertretung einen Antrag eingebracht, wo die MA 28 (Straßenverwaltung und Straßenbau) aufgefordert wird, dass die drei Baumscheiben am Radetzkyplatz im gepflasterten Bereich zu sanieren sind. Die Pflasterung außerhalb der Baumscheibe sollte dabei allerdings erhalten bleiben.
Die Arbeiten wurden in den letzten Tagen durchgeführt und es ist Ergebnis entstanden, welches sich sehen lassen kann. In den Baumscheiben wurde nun ein Granulat eingebracht, welches wasserdurchlässig und dehnungsfähig, aber auch betretbar ist. Die Bäume können daher die nächsten Jahre problemlos wachsen und Fußgänger können die Baumscheiben auch betreten.

© 2017 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.