Skip to main content
11. Jänner 2018 | Justiz

Kops: Erneuter Anschlag auf FPÖ-Lokal im 3. Bezirk

Beginn des „friedlichen“ Widerstandes gegen die neue Bundesregierung?

Beschädigtes Parteilokal der FPÖ-Landstraße

Wien (OTS) - Das Parteilokal der FPÖ-Landstraße war gestern erneut das Ziel eines Vandalenaktes. „Am helllichten Tag wurde eine Scheibe des Parteilokales von unbekannten Tätern eingeschlagen“, berichtet der gf. Bezirksparteiobmann LAbg. Dietrich Kops verärgert.

„Gewisse links-linke Kreise dürften es noch nicht verdaut haben, dass die FPÖ jetzt in der Bundesregierung ist und mit Heinz-Christian Strache den Vizekanzler stellt“, ortet Kops eine politisch motivierte Tat und fordert gleichzeitig alle Parteien im Bezirk auf, sich von solchen Vandalenakten zu distanzieren.

© 2018 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.