Skip to main content
08. März 2017 | Verkehr, landstrasse.fpoe-wien.at

Kops/Grebner: Rot-grüner Parkplatzklau in der Landstraßer Hauptstraße

Größere Schanigärten vernichten sechs Parkplätze und eine Ladezone

  • Landstraßer Hauptstraße 4

  • Landstraßer Hauptstraße 4

  • Dietrich Kops

  • Mag. Dr. Werner F. Grebner

Wien (OTS) - SPÖ und Grüne haben in der Bezirksvertretungssitzung am 2.3.2017 gegen den heftigen Widerstand der FPÖ beschlossen, dass die Längsparkplätze in der Landstraßer Hauptstraße ab der Kreuzung mit der Invalidenstraße bis zum Abgang in die Tiefgarage aufgelassen werden und der dortige Gehsteig verbreitert wird.

„Damit gehen bis zu sechs PKW-Parkplätze verloren. Und das nur, um die dort befindlichen Schanigärten unnötig wachsen zu lassen und den Autofahrern das Leben zusätzlich zu erschweren“ beklagt sich der freiheitliche Bv.Stv. Dr. Werner Grebner.

Der FPÖ-Bezirksobmann LAbg. Dietrich Kops stellt klar: „Die Landstraßer Hauptstraße ist vor allem in diesem Bereich eine Geschäftsstraße und die dort befindlichen Kurzparkplätze dienen genau dafür, dass Kunden ihre Besorgungen auch mit dem PKW erledigen können. Außerdem befindet sich in diesem Bereich eine Ladezone, welche für die Belieferung der dortigen Geschäfte wichtig ist“.

In der Tat befinden sich in unmittelbarere Nähe eine  Apotheke, ein Fachgeschäft für orthopädische Schuhe und das Krankenhaus St. Elisabeth. Für Angehörige, die dort liegende Patienten besuchen wollen, sind diese Parkplätze notwendig. „Dass SPÖ-Bezirksvorsteherstellvertreter Rudolf Zabrana diese Menschen als dumm bezeichnet, weil sie dort einen Parkplatz suchen, zeigt deutlich das Motiv der Parkplatzvernichtung, nämlich reiner Autofahrer-Anzipf!“, so Grebner.

Alle betroffenen Geschäftsinhaber, aber auch Landstraßer Bürger sind aufgerufen, in der Bezirksvorstehung Landstraße ihren Protest gegen die Willkür von SPÖ und Grünen zum Ausdruck zu bringen. Schließlich hat die Politik im Bezirk den Bedürfnissen aller Menschen zu dienen“, so Kops abschließend.

© 2017 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.