Skip to main content
25. Juni 2020 | Innenpolitik

1. Sitzung 2020 der Bezirksvertretung

Es sind die neuen Anträge und Anfragen der FPÖ-Landstraße von der Sitzung der Bezirksvertretung abrufbar.

Magistratisches Bezirksamt 3. Bezirk

Die FPÖ-Landstraße konnte folgende Anträge erfolgreich in der Bezirksvertretung durchsetzen, in Kommissionen oder Ausschüsse zuweisen.

  • Keine weiteren Asylwerber aus der Türkei in die EU, nach Österreich und damit in den 3. Bezirk
  • Dank und Anerkennung für die Leistung der gegenwärtigen Leitung des HGM
  • Wartehäuschen für die 4A Station Geusaugasse
  • Sgraffito in der Jacquingasse 17
  • Befestigen der Parkbänke am Kolonitzplatz
  • Radfahrschulungen für Kinder
  • Bepflanzung der Grünfläche bei Ungargasse 64
  • Sanierung der Grünfläche an der Weißgerberlände
  • Verlegung der Haltestelle des 4A aus dem Rochusmarkt
  • Beendigung der Halteverbote Kleistgasse 12
  • Schmierereien im Bereich Stadtpark

Zusätzlich wurden folgende Anfragen an den Herrn Bezirksvorsteher gestellt:

  • Gehsteig in der Prinz-Eugen-Straße
  • Geplante Fahrrad- und fahrradfreundliche Straßen im 3. Bezirk
  • Erhalt der Rudolfstiftung
  • Wirtschaftliche Lage im 3. Bezirk
  • Auslastung Citybike-Stationen im 3. Bezirk
  • Begegnungszone Landstraßer Hauptstraße
  • Hamsterschutzgebiet beim Knoten Landstraße
  • Streusplitt statt Erde in den neu errichteten Baumscheiben und Grünstreifen

Weitere Informationen sind hier abrufbar.

© 2020 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.