Skip to main content
15. Februar 2021

FPÖ-Landstraße hielt seinen Bezirksparteitag ab

Weichen für Verjüngung der Bezirksgruppe wurden gestellt – Michael Stumpf einstimmig zum Bezirksparteiobmann gewählt

Am Mittwoch, dem 10.02.2021 hielt die FPÖ-Landstraße ihren Bezirksparteitag ab. In dieser Sitzung wurde Michael Stumpf einstimmig zum neuen Bezirksparteiobmann der FPÖ-Landstraße gewählt. Somit folgt Stumpf in dieser Funktion dem interimistischen Obmann, Mag. Dr. Werner Grebner, nach.

Seine ebenfalls einstimmig gewählten Stellvertreter, Mag. Dr. Werner Grebner und Christian Paul Unger, freuen sich über eine neu aufgestellte und top-motivierte Bezirksleitungsmannschaft.

„Ich freue mich sehr über das große Vertrauen. Nun wurden die Weichen für eine starke Verjüngung der Kernmannschaft unserer Bezirksgruppe gestellt, ohne dabei die ‚Altvorderen‘ mit ihrem immensen Erfahrungsschatz außen vor zu lassen. So wird zukünftig eine Symbiose aus altgediegener Erfahrung und jugendlicher Dynamik sichergestellt. Die FPÖ-Landstraße wird in der Bezirksvertretung auch zukünftig die Rolle als Kontrollpartei wahrnehmen und die Anliegen der Landstraßerinnen und Landstraßer bestmöglich vertreten“, so der neu-gewählte FPÖ-Chef des 3. Bezirkes, Michael Stumpf.

 

Zur Person: Michael Stumpf, BA

Alter: 32 Jahre

Studium: Politikwissenschaft

Beruf: Landesparteisekretär der FPÖ-Wien

Familie: Verheiratet, 1 Kind

Hobbies: Lesen, Kochen, Motorradfahren

Motto: „Lass dir keine Mühe zu viel sein, wenn du die Landstraße wieder zurecht bringen willst.“

© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.